Waffenerlass

Wilhelm-Raabe-Schule - Gemeinsam für morgen lernen!

Startseite
Nach oben

 

Letzte Aktualisierung am:

19.07.2015 17:32

So viele waren schon hier: GOWEBCounter by INLINE

 

 

Waffenerlass:

Es ist verboten, Waffen und andere gefährliche Gegenstände mitzubringen!!!

In der Schule wollen wir friedlich zusammenleben und gemeinsam lernen. Daher besteht kein Grund,
irgendwelche Waffen oder andere gefährliche Gegenstände mitzubringen. Denn wenn man erst gar kein Messer mitbringt, gerät man auch nicht in Gefahr, es vielleicht bei einem Streit gegen einen Mitschüler einzusetzen. Deshalb hat der Gesetzgeber für alle Schulen sinngemäß folgende Regeln aufgestellt: Es ist grundsätzlich und ohne jede Aus­nahme verboten, Waffen oder andere gefährliche Gegenstände mit in die Schule zu bringen oder bei Schulveranstaltungen (z.B. Wanderungen) mitzunehmen.

Und damit es keinerlei Missverständnisse gibt: zu diesen gefährlichen Gegenständen gehören:

Schusswaffen jeglicher Art (auch Schreckschusswaffen, Soft-Air-Pistolen, Signalpistolen, Gaspistolen und Sprayflaschen mit gefährlichem Inhalt);  
Messer jeglicher Art (Springmesser, Fallmesser, Butterfly-Messer, Taschenmesser, Hobbymesser; Stahlruten, Totschläger, Schlagringe und überhaupt alles, was ihr für den Unterricht nicht benötigt, was aber für andere gefährlich sein kann (Angelhaken, Hammer, Schraubenzieher, Laserpointer usw.);

Munition und Feuerwerkskörper; alle brennbaren Stoffe (Haarspray!!) sowie Streichhölzer und natürlich Feuerzeuge.  

Bei Waffen verstehen die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule überhaupt keinen Spaß!
Wird jemand mit einem gefährlichen Gegenstand erwischt, nehmen wir diesen weg und benachrichtigen in jedem Fall die Eltern.
Zusätzlich werden wir diesen Schüler in geeigneter Art und Weise bestrafen.

 
 

  Wilhelm Raabe Schule Hameln
  Jahrgänge 1-6:       Königstraße 71  -  Tel. 05151 958131  -  FAX: 05151/95 81 34  -  E-Mail: ghs8@hameln.de
  Jahrgänge 7-10:     Lohstraße 9   -  Tel. 05151/202 13 45  -  FAX: 05151/92 45 57  -  E-Mail: wrs@hameln.de