Entschuldigungen

Wilhelm-Raabe-Schule - Gemeinsam für morgen lernen!

Startseite
Nach oben

 

Letzte Aktualisierung am:

16.01.2017 17:43

So viele waren schon hier: GOWEBCounter by INLINE

 

Sie sind hier: Startseite --> Schulprogramm --> Formales --> Entschudigungen

Krankmeldungen, Entschuldigungen und Fehlzeiten

Wenn Ihr Kind krank ist, muss die Schule erfahren, was mit ihm los ist.
Rufen Sie uns gleich morgens an, damit wir wissen, warum Ihr Kind nicht da ist.
 
Wenn Ihr Kind länger fehlen wird, sollten Sie zusätzlich Kontakt zum Klassenlehrer aufnehmen.

Nach einer Krankheit müssen Sie Ihrem Kind auf jeden Fall immer eine schriftliche Entschuldigung mit Angabe des Fehlgrundes mitgeben. Wir brauchen diese Entschuldigung spätestens am dritten Tag, nachdem ihr Kind wieder in der Schule ist. Nach diesen 3 Tagen nehmen wir keine Entschuldigungen mehr an. Die Fehltage gelten dann als unentschuldigt und werden so auf dem Zeugnis vermerkt. Dies gilt auch für ärztliche Atteste.

Leider haben wir häufig Probleme mit Kindern, die die Schule unregelmäßig besuchen, sehr oft zu spät kommen und dafür aber immer von den Eltern entschuldigt werden. In solchen Fällen schreiben wir die Eltern zunächst an und weisen auf die überdurchschnittlichen Fehlzeiten hin. Sollte sich nichts ändern, so fordern wir die Eltern auf, ärztliche Atteste vorzulegen. Ist auch dies nicht erfolgreich, so veranlassen wir die Einleitung eines Bußgeldverfahrens.

Ein vorbereitetes Muster für eine Entschuldigung haben wir für Sie zur Information oder auch zum Ausdrucken vorbereitet.
Bitte nicht per Mail an die Schule schicken, sondern schriftlich vorlegen!

Denken Sie daran:

  •   Unregelmäßiger Schulbesuch führt in aller Regel zu einer Verschlechterung der schulischen Leistungen.

  •   Probleme dieser Art müssen zwischen Eltern, Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften gemeinsam besprochen werden. Auch die Sozialpädagogen oder Beratungslehrkräfte der Wilhelm-Raabe-Schule können hier wertvolle Hilfestellung leisten.

  •   Jeder Fehltag auf einem Zeugnis - vor allem, wenn er nicht rechtzeitig entschuldigt wurde! - verringert die Chancen Ihres Kindes auf dem Arbeitsmarkt.

 

  Wilhelm Raabe Schule Hameln
  Jahrgänge 1-6:       Königstraße 71  -  Tel. 05151 958131  -  FAX: 05151/95 81 34  -  E-Mail: ghs8@hameln.de
  Jahrgänge 7-10:     Lohstraße 9   -  Tel. 05151/202 13 45  -  FAX: 05151/92 45 57  -  E-Mail: wrs@hameln.de